Bislang sind folgende Workshops geplant

SAMSTAG WARMUP 9:30-10:00
Titel: Animal WormUp
Voraussetzungen: be there
Inhalt: Einige aufwärmübungen Die aus der Tierwelt inspiriert sind; und noch anderes. Hauptsache ist : man wärmt alles auf, ohne dass es anstrengend ist.
Workshopleiter: Lukas
SAMSTAG 10:00-11:30
Titel: nice new tricks
Voraussetzungen: 1. free shoulderstand on feet 2. feet-to-hand on L-base (straight arms) 3. 2-person-high
Inhalt: Nice new tricks :-)

a mixture of lying, standing, static and dynamic tricks for 2 and more persons
Workshopleiter: Thorsten Bohle
Titel: Stehen in den Händen, liegende Unterperson
Voraussetzungen: Etwas Akrobatik-Erfahrung, der Workshop richtet sich an beginnende AkrobatInnen
Inhalt: Grundlagen des Tragens bei liegender Unterperson und des Stehens auf dem Partner
Workshopleiter: Thomas, AkroKiel
Titel: Chinesischer Mast – Akrobatik in der Vertikalen
Voraussetzungen: Es gibt keine körperlichen Voraussetzungen, aber wer einen Klimmzug kann, der hat es leichter. Anmerkung: Gymnastik- oder Turnschuhe sowie eine stabile Hose (Jeans ist optimal) erleichtern das Leben an der Stange.
Inhalt: Dieser Kurs behandelt die Grundlagen am Chinesischen Mast, sowie einige Halte- und Ruhepositionen für eine oder mehrere Personen. Ziel des Kurses ist eine kurze Abfolge von Figuren, die den Anfang für den eigenen Act bilden können.
Workshopleiter: Alexander
SAMSTAG 11:45-13:15
Titel: Vertikaltuch-Basics
Voraussetzungen: keine
Inhalt: In diesem Workshop lernt ihr Klettern und erste Tricks am Vertikaltuch. Auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.
Workshopleiter: Bibi, Luisa & Kerstin
Titel: Lange und kurze Duos
Voraussetzungen: Fortgeschrittene Anfänger, A-B Voraussetzungen Einzel-Elemente Basics wie Flieger, Schulterstand, 2-hoch usw.
Inhalt: Das Kernthema sind kurze Duo-Abläufe, die zuletzt zu längere Abläufen kombiniert werden (können).

Insbesondere sind zyklische Elemente (Waschmaschinen) vorgesehen, weil sie auch gute ins Schema "Übung durch Wiederholung" darstellen.
Workshopleiter: H. Poggel / C. Huster
Titel: Handstand
Voraussetzungen: Sicherer Kopfstand
Inhalt: Handstandübungen auf 2 Händen
Workshopleiter: Marius
SAMSTAG 14:15-15:45
Titel: Hand zu Hand
Voraussetzungen: Unter: Rumpfstabilität, etwas Armkraft; Ober: fast guter Handstand auf dem Boden; Oberarmstand auf stehendem Unter
Inhalt: einige Vorübungen; Handstand auf liegendem Unter; Handstand auf stehendem Unter; jeweils mit Zwischenschritten;
Workshopleiter: Kathleen
Titel: Einführung in Ikarien
Voraussetzungen: F2H mit liegendem Unter, Workshop ist für fortgeschrittene Akrobaten (Ikarien-Anfänger)
Inhalt: Einführung in Ikarien
Workshopleiter: Fons
SAMSTAG 16:15-17:45
Titel: Einführung F2H
Voraussetzungen: Mit Stehen auf den Händen vertraut sein
Inhalt: Verschiedene Aufgänge in F2H sowie Gegenstehen
Workshopleiter: Fons
Titel: Trios aus Kiel
Voraussetzungen: Gute Akrobatik-Grundkenntnisse
Inhalt: Trios, Trio-Sequenzen, Übergänge
Workshopleiter: Thomas, AkroKiel
Titel: counterweight and conterdirection - 2 principles for lifting with ease
Voraussetzungen: -
Inhalt: -
Workshopleiter: Klaus
SONNTAG WARMUP 9:30-10:00
Titel: Animal WormUp
Voraussetzungen: be there
Inhalt: Einige aufwärmübungen Die aus der Tierwelt inspiriert sind; und noch anderes. Hauptsache ist : man wärmt alles auf, ohne dass es anstrengend ist.
Workshopleiter: Lukas
SONNTAG 10:15-11:45
Titel: Strapaten für Anfänger
Voraussetzungen: Angemessene Schmerzgrenze ;-)
Inhalt: Strapaten für Anfänger
Workshopleiter: Ronja
Titel: Waschmaschinen
Voraussetzungen: -
Inhalt: verschiedene Waschmaschinen
Workshopleiter: Neel, Chrisitian, Lena, Irene und Josi
SONNTAG 12:00-13:30
Titel: H2H im Liegen
Voraussetzungen: Vom Fußbolk in H2H
Inhalt: Verschiedene Aufgänge in den H2H mit liegendem Unter sowie in den Gegenhandstand mit liegendem Unter
Workshopleiter: Fons
Titel: Chinesischer Mast – Was steigt muss auch fallen
Voraussetzungen: Steigen will gelernt sein! Ein sicherer Stand am Mast ist notwendig für die in diesem Kurs behandelten Elemente. Anmerkung: Eine stabile Hose (bspw. Jeans) sowie ein langer Pullover sind in diesem Workshop Plicht. Sowohl Hose als auch Pullover können u.U. zu Schaden kommen – Also bitte alte Sachen mitnehmen!
Inhalt: In diesem Kurs werden zunächst die Basics im Bereich der Fall- und Slideelemente behandelt. Darauf aufbauend können komplexere Figuren und Übergänge zwischen den dynamischen Figuren erlernt und ausprobiert werden.
Workshopleiter: Alexander
Titel: Akro-Dance-Flow using contact-improv. skills for connecting
Voraussetzungen: -
Inhalt: -
Workshopleiter: Klaus