Workshopanmeldung

Meldet jetzt eure Workshops an!

Bislang sind folgende Workshops geplant

SAMSTAG WARMUP 9:30-10:00
Titel: Warm Up
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Warm Up
Workshopleiter: Julia
SAMSTAG 10:00-11:30
Titel: Wild Vicious Rip-Roaring Whips
Voraussetzungen: Grundlegende Pops sollten kein Problem mehr darstellen.
Inhalt: Wir erarbeiten uns zusammen eine Washing Machine bestehend zahlreichen Pops. L-Basing.
Workshopleiter: Simon & Inga
Titel: Waschmaschinen
Voraussetzungen: Fußflieger, Stern auf dem Fuß, Fußschulterstand, Buddha
Inhalt: Wir vermitteln Waschmaschinen für Anfänger oder Fortgeschrittene.
Workshopleiter: Ole & Julia
Titel: H2H im L-Base, verschiedene Auf- und Abgänge
Voraussetzungen: Sicherer freier Bolk auf den Beinen und solider Handstand auf dem Boden für den Flyer. Erste Erfahrungen mit H2H im L-Base sinnvoll.
Inhalt: H2H im L-Base mit verschiedenen Auf-und Abgängen:
- Rein- und rausradeln von der Seite
- Hochschwingen in normalen H2H und in den Gegenhandstand
- Eingang vom Rückenflieger (Brett) und Reverse-Flieger (Flyer schaut nach hinten)
- ......
Workshopleiter: Marcel & Berit
Titel: Chinese Pole - Falling is better than flying
Voraussetzungen: The class is limited to 8 participants! 1. Stable shoes (running, acrobatic or gymnastic shoes are fine) 2. Some kind of jeans without metallic buttons (small ones are ok) 3. A pullover Shoes, pullover and jeans might get dirty and tear. Thus, take some old clothes ;-)
Inhalt: - Climbing and basic hold positions
- Depending on the progress of the class some advanced flips and twists
Workshopleiter: Alexander
SAMSTAG 11:45-13:15
Titel: Einführung in Ikarien
Voraussetzungen: Fußflieger, Sitz auf Füßen sicher beherrschen, Fuß auf Fuß zumindest schon mal gemacht haben.
Inhalt: Wir möchten mit euch Wurfteile auf einer L-Base angehen. Wir starten mit Sprüngen in euch bekannte Figuren und möchten dann aus dem Fußflieger und dem Sitz auf den Füßen in weitere Positionen werfen. Gleichzeitig werden wir euch zeigen, wie ihr dynamische Teile sinnvoll sichert.
Workshopleiter: Jenni und Jürgen
Titel: Handstand-Drills für Anfänger
Voraussetzungen: Workshop für Anfänger.
Inhalt: Übungen für einen stabileren, sicheren Handstand und die richtige Körperhaltung.
Workshopleiter: Fabiana
Titel: Tempos Feet2Hand (intermediate)
Voraussetzungen: Stehen in den Händen auf liegender Base (ohne Spotter)
Inhalt: Tempos um mit dem Flyer aufzustehen.
Technische (Vor-)übungen und Hinführung
Workshopleiter: Wolfhard
Titel: Der Akrobatik-Trick als Ausdrucksmittel in Tanz und Theater
Voraussetzungen: sicheres Stehen auf Schultern (2Mh)
Inhalt: flow in & out of the trick, contact-improv. für (Kommunikations-) Sicherheit, falling upwards, müheloses Arbeiten - z.B. Lifting, Atemkoordination, Sprechen unter Kraftanstrengung, ...
Workshopleiter: Klaus
SAMSTAG 14:15-15:45
Titel: Techniktipps und Aufwämsequenzen A und B Nievau.
Voraussetzungen: Flieger; Schulterstand;
Inhalt: Ich zeige ein oder zwei Aufwärmsequenzen die man in jeder Trainingseinheit, immer machen kann. Dies beinhaltet Figuren im A- und B-Levelbereich.
Zudem gebe ich noch Techniktipps, insbesondere für das Aufrollen in Schulterstände.
Workshopleiter: René
Titel: Trio-Waschmaschinen
Voraussetzungen: Lust auf basen in L-Base, mit zwei Fliegern. Oder aufs knifflige klettern auf einer Base.
Inhalt: Mehrere witzige Waschmaschinen für 3 oder mehr Personen.
Workshopleiter: Neel
Titel: Grundlagen des Cheerleadings für Akrobaten
Voraussetzungen: Stehen in den Händen (Stehende Base). Sportschuhe für die Ober sind empfohlen (aber nicht notwendig)
Inhalt: Die Sportarten Cheerleading und Akrobatik sind sich im Kern sehr ähnlich. In diesem Workshop möchten wir erfahrenen so wie werdenden Akrobaten zeigen, dass sie vielleicht schon mehr Cheerleading können als sie denken. Mit Augenmerk auf potenziell schon vorhandene Fähigkeiten werden wir einige grundlegende Cheer-Stunts erarbeiten und auch ein paar komplexere Figuren zeigen.
Workshopleiter: Christian, Lisa, Markus und Martin
SAMSTAG 16:15-17:45
Titel: (Kick-)Gegenhandstände mit liegendem Unter
Voraussetzungen: einigermaßen sicherer Handstand
Inhalt: diverse Auf- und Abgänge zum/vom Gegenhandstand mit liegendem Unter
Workshopleiter: Tim und Angi
Titel: Without hands
Voraussetzungen: B Level
Inhalt: Wir zeigen euch verschiedene Figuren, bei denen der Flyer seine Hände frei hat (um z.B. Requisiten zu nutzen). Es sind liegende und stehende Figuren dabei.
Workshopleiter: Kathy und Caro
Titel: Trio Akro - Coole Waagen & kleine Folgen
Voraussetzungen: Intermediate level (Handstands not necessary, but some trio-experience) Entrance Tricks: - L-Base: Shoulderstand on Hands & Feet, Flyers holding each other - S-Base: Double-Flag and/or double Chair
Inhalt: Neue Figuren und Varianten in L-Base und S-Base mit Schwerpunkt auf "Sieht krass schwer aus! Isses aber nicht.."
:-)
Workshopleiter: Dieter
SONNTAG WARMUP 9:30-10:00
SONNTAG 10:15-11:45
Titel: Unterschiedliche Wege in den Fußschulterstand oder in Hand zu Hand (L-Base)
Voraussetzungen: Variante A: Springen in den Fußschulterstand (L-Base) Variante B: Hand zu Hand (L-Base)
Inhalt: Es werden unterschiedliche Varianten von Aufgängen in den Fußschulterstand bzw. in Hand zu Hand (jeweils L-Base) insbesondere aus unterschiedlichen Richtungen vermittelt.
Workshopleiter: Ulla und Wolfgang
Titel: Vertikaltuch
Voraussetzungen: Lust auf Luft ;-)
Inhalt: Luftlustige Anfänger lernen verschiedene Klettertechniken und je nach Kraft erste einfache Tricks kennen.

Für schon länger begeisterte Luftturner gibt’s eine kleine schöne Folge aus der Schere oder dem Frosch – da passe ich mich gerne dem Vorwissen an!
Workshopleiter: Lena
Titel: Hilfestellung als Motor für die Kommunikation in der Akrobatik
Voraussetzungen: einfache Tempos wie z.B. Sprung into Flieger, step-up into Gegenstehen in Händen (Zehen auf Schultern), Kick-up into 2Mh, Radeingang into Buddha, ..., Handstütz
Inhalt: Zeit um Fehler zu machen, Qualität der Bewegung, Bewegungsfluß, release, reading your partner, Physiologie-Kontrolle, und was bringt das für die perfomance...
Workshopleiter: Klaus
Titel: Slackline für Anfänger
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Erste Schritte und kleine Tricks auf der Slackline
Workshopleiter: Mats
SONNTAG 12:00-13:30
Titel: Tempos and Moves F2H
Voraussetzungen: Entspannt stehen in den Händen bei liegender Base
Inhalt: Technikübungen zum Stehen in den Händen
Verschiedene Einstiege zum Stehen
Hineinlaufen in die Hände zum Gegenstehen bei liegender/ sitzender Base (verschiedene Variantionen)
Workshopleiter: Wolfhard
Titel: Rund um den Buddha
Voraussetzungen: Gegenflieger, Rückwärtsflieger, gerne noch etwas mehr (Level A, Fortgeschrittene Anfänger)
Inhalt: Der Buddha (Kleiderbügel, Fledermaus, engl. straddle bat) ist eine schöne Anfänger-freundliche Figur, die auch später in Folgen immer wieder vorkommt.

In diesem Workshop werden wir mehrere Eingänge für den Buddha vorstellen sowie Übergänge in den und aus dem Buddha in andere Figuren trainieren und verschönern. Am Ende verbinden wir Figuren zu einer Waschmaschine "rund um den Buddha".
Workshopleiter: Thomas
Titel: Überraschung
Voraussetzungen: Verschieden
Inhalt: ... sowie ein paar weitere hier nicht eingetragene Workshops. :)
Workshopleiter: Wer weiß?